GESIS Training Courses
user_jsdisabled
Suche

Wiss. Koordination

Sebastian E. Wenz
Tel: +49 (0)221-47694-166

Administrative Koordination

Loretta Langendörfer M.A.
Tel: +49 221 47694-143

Aufbaumodul I: Faktorenanalyse und Clusteranalyse mit Stata

Dozent(en):
Dr. Stefan Jahr, Katja Salomo

Datum: 17.07 - 21.07.2017 ics-Datei

Seminarinhalt

Faktoren- und Clusteranalysen gehören zu den strukturprüfenden und -findenden Verfahren. Ihr Einsatzgebiet liegt vor allem in der Überprüfung von Konstruktdefinitonen (Messen die erhobenen Indikatoren tatsächlich alle das gleiche latente Konstrukt? (Wie) Kann man sie zu einer Skala zusammenfasen?), der Dimensionsreduktion (Auf welche übergreifenden latenten Konstrukte lässt sich eine Menge an Indikatoren zurückführen? Gliedern sich bestimmte Konstrukte in unterscheidbare Subdimensionen?) und Typenbildung (Was sind typische Kombinationen von Merkmalsausprägungen? Wie lassen sich so gefundene Gruppen ähnlicher Fälle näher beschreiben?).
 
Aufbaumodul I richtet sich an Fortgeschrittene und baut auf dem Stoff des Basismoduls Statistik auf. Als Einführung konzipiert, verzichtet der Kurs weitgehend auf eine formelgestützte mathematische Herleitung der Verfahren zugunsten einer praxisnahen Vorstellung der Verfahren im Statistikprogramm Stata. Auf diese Weise legt der Kurs Grundlagen für die praktische Anwendung konfirmatorischer und explorativer Faktorenanalysen sowie von Clusteranalysen (einschließlich Verfahren zu Gruppenvergleichen).
 
An Beispielen aus dem Thüringen-Monitor 2015 und anderen sozialwissenschaftlichen Datensätzen wird den Kursteilnehmern der sichere Umgang mit den verschiedenen genannten Verfahren der Dimensionsreduktion vermittelt.


Lernziel

Am Ende des Moduls sollen die Teilnehmer in der Lage sein, je nach Eigenschaften des Datenmaterials und Ausrichtung der Forschungsfrage geeignete strukturprüfende und -findende Verfahren auszuwählen, mit Stata durchzuführen und die Ergebnisse zu interpretieren. Der Kurs legt die Grundlagen für eine vertiefende Beschäftigung mit den vorgestellten Verfahren im Frühjahrseminar oder einem GESIS Workshop.


Voraussetzungen

Voraussetzung für die Kursteilnahme sind Grundkenntnisse der menü- und syntaxgeführten Bedingung des Programmpaketes Stata sowie der Datenaufbereitung.


Zeitplan

Literaturempfehlungen

Referenteninformationen - Dr. Stefan Jahr

Referenteninformationen - Katja Salomo