GESIS Training Courses
user_jsdisabled
Suche

Wiss. Koordination

Dr.
Sabina Haveric
Tel: +49 (0221) 47694 - 166

Administrative Koordination

Claudia O'Donovan-Bellante
Tel: +49 621 1246-221

Open Methodology in practice: Reproduzierbare Forschung mit R

Dozent(en):
Tobias Heycke

Datum: 23.03 - 24.03.2020 ics-Datei

Veranstaltungsort: Mannheim B2, 8 / Kurssprache: Deutsch

Referenteninformationen - Tobias Heycke

Seminarinhalt

Das Ziel des Kurses ist, dass Teilnehmende nach dem Kurs möglichst reproduzierbare Analysen in R schreiben können. Dies bedeutet, dass andere Personen den R Code unabhängig vom Autor/der Autorin verstehen und nutzen können. Die erlernten Tools und Techniken sollen langfristig auch zu einer Arbeitserleichterung führen, da Arbeitsschritte automatisiert werden und Tools erlernt werden, die bei der Fehlerbehebung hilfreich sind. Es werden allgemeine Regeln des ‚sauberen' Programmierens und Werkzeuge von R und RStudio besprochen. Ein wichtiger Bestandteil des Workshops wird die Integration von R  mit Markdown und LaTeX sein. Außerdem wird die Versionierung von R Dateien mit git (am Beispiel von GitHub) besprochen.


Keywords



Zielgruppe

Die Veranstaltung ist für Personen gedacht, die bereits Analysen in R durchführen bzw. Vorwissen in R haben und vorhaben in der Zukunft statistische Analysen in R durchzuführen.


Lernziel

Teilnehmende können nach dem Kurs selbstständig R Markdown nutzen und Berichte in R Markdown schreiben.
Darüber hinaus verstehen Teilnehmende nach dem Kurs die Grundlagen von git und können GitHub nutzen.


Voraussetzungen

Die Teilnehmenden sollten Vorwissen in R besitzen. Hilfreich, aber nicht notwendig, wäre es, wenn die Teilnehmenden bereits (erste) Analysen in R durchgeführt haben.
Gute Deutschkenntnisse (B2 Niveau) / Good knowledge of German (Level B2) sind ebenfalls eine Voraussetzung.


Zeitplan

Weitere Informationen