GESIS Training Courses
user_jsdisabled
Suche

Wiss. Koordination

Dr. Nora Skopek
Tel: +49 621 1246277

Administrative Koordination

Claudia O'Donovan-Bellante
Tel: +49 621 1246221

PIAAC - L Workshop B

Dozent(en):
Prof. Dr. Simon Wiederhold, Dr. Marc Piopiunik

Datum: 15.01 - 17.01.2018 ics-Datei

Veranstaltungsort: Mannheim B2,8 bzw. Universität Mannheim Raum: SO 418, Schloss Schneckenhof Ost

Seminarinhalt

Ziel der Workshops ist es, ein vertieftes Verständnis der Daten und Datenstruktur sowie entsprechende Methodenkenntnisse an PIAAC-Forschende zu vermitteln sowie darauf aufbauend die Möglichkeit zu bieten, fachübergreifende Netzwerke zu etablieren. Der Workshop soll den Teilnehmenden entsprechendes Fachwissen über die PIAAC-L-Daten und damit verbundene Analysepotenziale vermitteln. Das Schulungsprogramm umfasst die Vorstellung der Studie und der inhaltlichen Schwerpunkte, den Einstieg in die Arbeit mit den Daten, die Datenanalyse der wiederholten Kompetenzmessung (PIAAC-L R-Tool für Plausible Values), das Analysepotenzial sowie die Anwendung multivariater Verfahren zur PIAAC-L-Datenanalyse (anhand Stata).


Zielgruppe

Die PIAAC-L-Workshops richten sich an Nachwuchsforschende aus unterschiedlichen Disziplinen der Bildungsforschung in Deutschland. Es wird erwartet, dass die Teilnehmenden über gute empirische Kenntnisse und Erfahrung in der jeweiligen Statistik-Software verfügen. Am Anfang des Workshops sollen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre mit den PIAAC-L-Daten zu untersuchenden Forschungsfragen in einem Kurzvortrag umreißen. Die skizzierten Fragestellungen sollen im Rahmen des Workshops hinsichtlich der Datenlage und Methoden diskutiert werden. Darüber hinaus wird die Unterzeichnung eines PIAAC-L-Datennutzungsvertrags vorausgesetzt, um die Datenschutzrichtlinien einzuhalten sowie die Arbeit mit den Daten während des Workshops zu ermöglichen.


Zeitplan

Referenteninformationen - Prof. Dr. Simon Wiederhold

Referenteninformationen - Dr. Marc Piopiunik

Weitere Informationen